Ships on the horizon

Two ships on the horizon. Blueish and blurred, far away from shore. The internet reveals: To the left it’s the Rolldock Sky, to the right it’s the Tian Jian. Both vessels are on the way to Piteå, the next town in the north with a larger port.

The ships make me dream a bit. Where will they continue next? To another Swedish town? To Finland or the Netherlands? To China? Where will they travel? It’s a tempting thought to travel onboard of such a ship with loads of books and loads of time.

Tian Jian has hardly move since yesterday. Perhaps it waits for the next job. The Rolldock Sky however has arrived in Piteå. I will follow the ships over the next weeks on MarineTraffic. I’m too curious what the next destinations may be and how long it will take the ships to go there.

3 comments to “Ships on the horizon”

  1. Johanna 2018-07-11 07:18

    Olaf , hast Du gerade Heimweh oder Fernweh ? Deine Beschreibung liest sich etwas melancholisch…..bist Du wirklich gerade traurig ?

  2. way-up-north 2018-07-11 07:23

    Nein, Johanna, ich bin nicht traurig. Heimweh habe ich auch nicht, denn ich bin zu Hause.

    Aber die Betrachtung von Schiffen löst manchmal ein bisschen Fernweh aus. Auch wenn die Ostsee nicht der wilde, rauhe Ozean ist, so ist sie doch mit allen Weltmeeren verbunden. Mit dem Auto komme ich nicht nach Japan oder Kanada, mit dem Schiff käme ich.

    Ok, Mongolei wäre etwas schwierig …

  3. Johanna 2018-07-11 07:34

    Ok ! Da bin ich froh das es “nur” eine kleine Träumerei ist :-)
    Mit Träumen kenne ich mich ja bestens aus und kann es nachvollziehen was in Dir vorgeht (ein bisschen)
    LG

Write a comment: