Three autumn colours of the ground

This morning on the way to work – wet snow covers the minor roads and bicycle paths.

This afternoon on my way home I made a stopover – bright and colourful the forest, bleak and dull the bog.

What are your autumn colours?

4 comments to “Three autumn colours of the ground”

  1. Johanna 2019-10-05 10:28

    Hej Olaf,
    von der Farbenpracht ist natürlich der Wald zum anschauen eindeutig im Vorteil. Wenn ich aber bedenke, welche Anstrengung die Natur in der Kürze ihrer skandinavischen Möglichkeiten vollbringt, hat jede Landschaftsform wohl ihren besonderen Reiz und ihre eigene Schönheit. Deine Fotos belegen es
    und ich staune wieder über die schnellen Verwandlungen und den Eifer der Natur, alle Wechsel zu vollbringen. Einfach toll……

  2. Martin Franz 2019-10-05 11:13

    Hallo Olaf,
    das Bild mit den Reifenspuren begeistert mich! Wann sind schon mal Reifenspuren ein so wichtiges Bildelement? Durch die Gestaltung mit den Reifenspuren bekommt das Bild sehr viel Schwung, was zu den eher statischen Herbstmotiven – Bäume und bepuderter Boden – einen überraschenden Kontrast bietet.
    Nur, auf der Unterlage Rad zu fahren, davor hätte ich viel Respekt!
    Gruß
    Martin

  3. Ulrich 2019-10-06 14:57

    Das zweite Bild gefällt mir am besten von den dreien. Bunt sind schon die Wälder.

  4. way-up-north 2019-10-08 17:28

    Martin: Fahrrad fahren würde ich nur noch mit Spikes. Allerdings war der Schnee zu nass und der Boden noch zu warm, um wirklich glatt zu sein.

    Ulrich – ich mag Bild 1, weil es zeigt, dass auch dieses Jahr irgendwann wieder richtiger Winter ist. (Hoffentlich!)

Write a comment: