Photos in the rain

This morning it drizzled and rained and the summer colours seem to have vanished. So I took it a step further and started to take black and white photos today. I was not the only one outside in this weather. Two professional fishermen cruised in the mouth of the river Umeälven in their open boat followed by a flock of seagulls.

This is the beginning of a “rainy weather” black and white series. Let’s see how often I’ll go out and take photos in rain or storm.

And you? Do you like to take photos in bad weather or do you prefer the sun?

 

2 comments to “Photos in the rain”

  1. Martin Franz 2020-08-01 17:38

    Mir gefällt es immer besonders gut, wenn Du photographische Experimente machst, wie dieses Bild 1 der “rainy weather”-Serie.
    Eigentlich hat mir auch das Bild 0 dieser Serie schon sehr gut gefallen: Heavy-rain on the Nydalasön! In diesem Bild gibt es an einer Stelle einen winzigen braunen Punkt, der klar macht, dass dieses SW-Foto nur dem extremen Wetter zu verdanken ist.
    Ich finde, beide Fotos haben eine Gemeinsamkeit – sie wirken statisch, obwohl sie voller Bewegung sind. Diese Spannung in den Bildern trägt viel zu ihrer Wirkung bei.
    Normalerweise wünscht man ja gutes Wetter für Fotoausflüge. Jetzt wünsche ich Dir gutes Fotowetter!
    Gruß Martin

  2. way-up-north 2020-08-03 09:57

    Vielen Dank, Martin.

    Eigentlich finde ich Regen schön zum Fotografieren. Ist er zu stark, wird es allerdings schwierig mit der Kamera.

    Das von Dir erwähnte Bild im vorigen Artikel ist wirklich ein bisschen lustig. Ohne die farbige Reflexion könnte man das Bild für ein s/w-Bild halten. Der rote oder braune Punkt ist übrigens die Reflexion meines Kajaks und die Kamera ist wasserdicht.

    Grüße, /Olaf

Write a comment: